Das eigene Haus selbst zu dekorieren ist nicht immer leicht. Man muss die Materialien gut kennen, um die richtige Technik anzuwenden, sonst entsteht schnell ein Desaster. 

Aber das ist nicht der Fall, bei der Geschichte, die wir euch erzählen wollen: Auf diesen Bildern zeigt uns die Bloggerin und Dekorateurin Susanna ihre umwerfende Umgestaltung des Badezimmers! Alle begann mit einem Foto auf Instagram: Susanna sah einen schwarz-weißen Boden, in den sie sich verliebte und versuchte sich selbst daran, einen zu machen…

Das ist das Bad im Urzustand, mit einem schlichten Boden…

image: livingthelifeofriley

Susanna bewaffnete sich mit schwarzer und weißer Farbe, einer Schablone, einem Pinsel…und viel Präzision!

image: livingthelifeofriley

Sie strich zuerst den Boden schwarz. Das war nicht schwierig, dauerte aber lang. Man muss mehrere Schichten streichen, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erhalten.

image: livingthelifeofriley

Mit Schablonen und Klebeband begann sie die Formen auf den Boden zu zeichnen (weiter unten auf der Seite findet ihr ein Video zu diesem Schritt).

image: livingthelifeofriley

Auf der Hälfte des Kunstwerkes…

image: livingthelifeofrileyADVERTISEMENT

E voilà! Mit ein bisschen Mühe und Präzision ist das Endergebnis eines Designmagazins würdig!

image: livingthelifeofriley

Es ist unnötig euch zu erzählen, wieviel Komplimente sie dafür auf ihrem Blog erhielt…Ausgezeichnete Arbeit!

image: livingthelifeofriley